Wie spielt man HexaMon?

Wie die meisten süchtigmachenden Spiele ist HexaMon leicht zu lernen und schwer zu meistern.

Deine Aufgabe ist ziemlich einfach:

Bilde Gruppen von vier identischen Monstern. Wähle hierfür erst ein Monster aus und dann dessen Zielort (mit freiem Weg dorthin).

Wenn du eine 4er-Gruppe gebildet hast, verschwinden diese und ein Monster höheren Levels erscheint an dieser Stelle. Das Level eines Monsters erkennst du an der Anzahl Augen und der Körperfarbe.

Aber Vorsicht: es gibt zwei verschiedene Monsterfamilien, die nicht kompatibel zueinander sind. Unterscheide sie, indem du auf die Körperform, Frisur, Zähne und Extremitäten achtest.

Falls du es schaffst, eine Gruppe Monster des höchsten Levels zu bilden, verschwinden zur Belohnung alle Monster in dieser Gruppe.